Beziehungsprobleme lösen
durch spirituelles Coaching

Beziehungsprobleme sind die häufigste Ursache für gesundheitliche Störungen.
Oft werden sie heruntergespielt und schwelgen im Verborgenen bis sie sich in Form von Krankheit oder Depressionen im außen entladen.

Wenn Menschen aus falscher Angst nicht mehr mit dem Partner über ihre Sorgen reden und alles in sich hineinfressen, schreit die Seele nach Heilung.

Spirituelles Coaching kann hier wieder zu angstfreier Kommunikation mit dem Partner führen. Hier unterscheidet es sich im Wesentlichen von der klassischen Therapie, weil es ausschließlich auf die Gegenwart und die Zukunft bezogen wirkt.

Im Gegensatz zur klassischen Psychotherapie, die die Vergangenheit analysiert und fragt, warum habe ich mich bei diesem Problem schlecht gefühlt, fragt spirituelles Coaching, was kann ich jetzt tun um mich besser zu fühlen. Die Vergangenheit dient lediglich zur kurzen Reflexion und wird nicht analysiert.

Im Folgenden beschreibe ich, wie spirituelles Coaching wirkt und mit welchen Ergebnissen sie rechnen dürfen, wenn sie diese Art der Problemlösung in Ihrer Beziehung für sich in Anspruch nehmen wollen.

Durch spirituelles Coaching die eigenen Beziehungen verbessern.

Bevor ich zum spirituellen Coaching komme, möchte ich den Begriff Coaching hier noch einmal erklären im Bezug zu einer Beratung.

In der Beratung werden dem Klienten Vorschläge und Lösungen seiner Probleme präsentiert, die in der Regel dem Weltbild und den Vorstellungen des Beraters entsprechen. Das heißt, der Klient wird unter Umständen große Schwierigkeiten haben, wenn er seine Komfortzone nicht verlassen möchte, die Lösung anzunehmen oder sie als richtig zu empfinden.

Im Coaching sind sowohl Klient als auch Coach gleichermaßen gefordert. Es handelt sich um eine Begegnung auf Augenhöhe! Und ist interaktive Arbeit mit dem Klienten. Der Coach erarbeitet mit dem Klienten Lösungen und gangbare Wege im Rahmen seiner Komfortzone.

Gutes Coaching verlangt vom Coach ein Höchstmaß an Empathie und gute Leaderfähigkeiten, um dem Klienten, wenn es erforderlich ist, den gangbaren Weg aus seiner Komfortzone zu zeigen.

Wenn das gut gelingt, wird der Klient sich seiner vielen Wahlmöglichkeiten und Ressourcen bewusst und integriert den Lösungsweg als seinen Weg.

Dies hat zur Folge, das für die Zukunft wertvolle Lösungsansätze so etabliert werden können, dass sie jederzeit autonom für den Klienten nutzbar sind.

Vorteile des spirituellen Coachings

Das spirituelle Coaching geht davon aus, das es eine höhere Instanz in jedem Menschen gibt, die die beste Lösung aller Probleme kennt!
Das kann Gott, das höhere Selbst, die Seele, ein Engel, die eigene Intuition oder der weise Kern sein. Diese Instanz ist jenseits des Verstandes oder des multiplen Egos wirksam.

Entscheidend ist, dass weder der Verstand noch das Ego diese Lösung kennen.

Im spirituellen Coaching geht es darum, den Klienten an diese Instanz zu erinnern und eine bewusste Verbindung zu Ihr herzustellen. Hierfür stehen dem Coach verschiedene Techniken und Formate zur Verfügung.

Wenn ein tiefes Vertrauen in diese höhere Macht verankert werden kann, können Selbstvertrauen in die eigenen Fähigkeiten und Möglichkeiten zum Vorschein kommen und Probleme als das entlarvt werden, was sie sind: Herausforderungen zum Wachstum!

Spirituelles Coaching ist ein ganzheitlicher Weg zu mehr Selbstvertrauen, Glück und Gesundheit im Leben. Alle Bereiche können erfasst werden: Liebe und Beziehungen, Finanzen und Beruf, spirituelles Wachstum.

Spirituelles Coaching ist nicht an eine bestimmte Religion gebunden.

Es setzt lediglich voraus, dass der Mensch an diese weise Instanz in seinem Herzen glaubt.
Oder anders ausgedrückt, dass es etwas Höheres gibt, als der Verstand erfasst.

Weitere Vorteile, die im Vertrauen
in diese höhere Instanz entstehen

Den richtigen Zeitpunkt des Handelns zu erfassen. Das heißt: Warten wird nicht zum Aussitzen eines Problems gesehen, sondern im Sinne des Taoismus achtsam auf den entscheidenden Impuls verweilt.

Das absolute Vertrauen zu gewinnen, dass nichts schiefgehen kann. Sodass man immer zur richtigen Zeit am richtigen Ort ist.

Die Erfahrung zu machen, wenn sich eine Türe schließt, sich gleichzeitig eine neue öffnet. Ein entscheidender Vorteil: Es gibt keine Nachteile.